Offseason Gerüchteküche #4 – Hochwald Frische Milchideen Livestream

In den vergangenen drei Jahren konnten wir TBB-Fans uns über eines nicht beschweren. Wenn wir schon auswärts spielerisch nichts auf die Reihe bekommen haben, wurden wir wenigstens darüber im Hochwald Frische Milchideen Livestream lückenlos und live informiert. Ob der Livestream, der von Christian Schmidt in völliger Eigenregie produziert wird, in die vierte Saison gehen kann ist immernoch völlig offen. Trotzdem hat er es in meine Gerüchteküche geschafft.

Dies hat genau zwei Gründe. Nummer eins ist, dass es seit heute eine Facebook-Seite zum Livestream gibt. Dies weckt in mir die Hoffnung, dass es hinter den Kulissen ernsthafte Gespräche gibt, diesen Service auch in der kommenden Spielzeit anzubieten. In der neusten Meldung von heute kündigt Christian Schmidt an, demnächst die Saisonbilanz zu veröffentlichen. In der ersten Saison verzeichnete der Stream insgesamt über 10000 Zuhörer in den 17 Auswärtsspielen. Von der Saison 08/09 habe ich leider auf die Schnelle keine Statistiken gefunden. Gefühlt gehe ich aber von einer Steigerung der Zuhörerschaft in den letzten Jahren aus. Nicht zuletzt bei schoenen-dunk findet sich in den Spielthreads der TBB-Auswärtsspiele immer wieder viel Lob der Heimfans, die nicht in der Halle waren oder auch derer, die sich anschließend noch einmal den Podcast angehört haben. Warum ist dies jetzt Bestandteil der Gerüchteküche? Wegen der Hoffnung, dass das Einrichten der Facebook-Seite ein Fingerzeig in Richtung Livestream im nächsten Jahr ist.

Grund Nummer zwei für diesen Artikel ist dazu ein Aufruf von mir. Um denjenigen, die den Livestream finanziell möglich machen zu zeigen, dass wir Fans diesen völlig unterstützen und diesen Service auch in der neuen Saison weiter haben wollen, sollte die Internetgemeinde auch ihren Teil dazu beitragen. Dazu können einerseits Emails an Radio RPR oder Hochwald dienen, in denen der Live-Stream gelobt wird. So erkennen diese beiden Unternehmen, dass sich das Sponsoring des Streams tatsächlich lohnt. Des Weiteren könnt ihr eure Unterstützung auch zeigen, in dem ihr „Fan“ der Facebook-Seite des Streams werdet. Das sich dieses Medium tatsächlich lohnen kann um ein Projekt zu unterstützen schreibt beispielsweise Gruebler in seinem Blog. Und zu guter letzt könnt ihr auch einfach einen Kommentar unter diesen Artikel schreiben und eine Fortsetzung des Hochald Frische Milchideen Livestream fordern. Die Möglichkeiten sind hierbei ja nahezu unbegrenzt. Eins ist mir hierbei aber wichtig: Dies soll kein Aufruf zum massiven Zuspammen irgendwelcher Email-Adressen sein!

Im Übrigen findet ihr hier auch ein Video von Backstage TBB, in dem über den Livestream im Rahmen des Spiels in Bremerhaven berichtet wird. Es lohnt sich devinitiv sich hier mal ein Bild von der Arbeit des Streams zu machen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Römerstrom Gladiators abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Offseason Gerüchteküche #4 – Hochwald Frische Milchideen Livestream

  1. manu sagt:

    livestream muss weitergehen. obwohl ich mir auch mehr auswärtsfahren/-zuschauer wünschen würde

     
  2. van der heyde franz josef sagt:

    bitte weiter livstraem saison 2010/2011.ich war immer dabei.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.